Revenge of the Hacker

Januar 22nd, 2012 No Comments »

Ihm wurde vor zwei Jahren sein PowerMac G4 in Boston gestohlen, auf einmal ist es wieder online – in Las Vegas. Zeit für Rache…

Defcon 18–Revenge by the Nerd–what happens if you steal a hackers computer

Honeycomb Apps–Spiele Teil 1

Januar 21st, 2012 No Comments »

Für Tablets optimierte Spiele sind noch rar. NVIDIAs Tegra Zone bietet eine kleine Auswahl an optimierter Spiele für Tegra Tablets an. Auch werden dort die neusten Spiele vorgestellt, einen Blick in die Tegra Zone ist also nicht verkehrt.

Eine Auswahl meiner Favoriten für Android Tablets

 

Apparatus

Apparatus ist ein Sandkasten Puzzlespiel mit realistischer Physik im Stile von The Incredible Machine. Neben fordernden Levels kann man auch eigene Puzzles erstellen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die erstellten Levels kann man anderen zur Verfügung stellen. Um flüssig spielen zu können ist ein moderner Prozessor mit mindestens 600MHz Pflicht, sowie eine Auflösung von 800×480, also kein Problem für ein Tegra Tablet. Das Spiel kostet ~€1,99, eine kostenlose Liteversion ist natürlich auch erhältlich.

Link zum App Markt und die Homepage des Herstellers mit mehr Informationen.

GTA 3

Nach 10 Jahren hat es der Erfolgstitel Grand Theft Auto III den Sprng vom PC und der Konsole auf die mobilen Geräte geschafft. Das Spiel ist im vollen Umfang auf einem Android Tablet spielbar. Steuerung und Texturen wurden angepasst. Das ganz funktioniert sehr gut, wer mit der Touchbedienung nicht klar kommt, kann bei geeigneten Geräten einen Gamecontroller anschliessen. Mein XBox 360 Controller funktioniert an meinem Acer Iconia A501 super.  Das Spiel ist etwa 450 MByte groß.

GTA 3 kostet ~€3,90 und kann wie immer im Google Markt erworben werden. Die Versionen für iOS sind im Appstore für €3,99 zu haben und funktioniert auch auf dem iPad.

Link zum App Markt und die Homepage des Herstellers mit mehr Informationen.

GTA 3 für mobile Geräte

 

Frontline Commando

Ein netter Militär Shooter mit guter Grafik von GLU Mobile. Das Gameplay ist wie bei allen Shooter für Touchbedienung etwas Gewöhnungsbedürftig, man “stirbt” öfters als am PC. Der Sound ist gut und die Grafik bietet detailreiche Figuren und gut aufgelöste Texturen.

Frontline Commando ist kostenlos im App Markt erhältlich. Nach der Installation müssen noch etwa 200MB runtergeladen werden.

Link zum App Markt und die Homepage des Herstellers mit mehr Informationen.

Frontline Commando für Android

Der zweite Teil mit weiteren Spielen für Honeycomb folgt.

http://www.pc-hilfeforum.com/

Januar 19th, 2012 No Comments »

Ein Beitrag in eigener Sache. Wir haben ein neues PC Hilfe Forum eröffnet. Das Forum ist nun unter der Adresse: www.pc-hilfeforum.com zu erreichen.

Viele Ideen werden noch umgesetzt, aber was bleibt ist die schnelle, kostenlose und kompetente Hilfe zu allen Computerrelevanten Themen. Egal ob Hard- oder Softwareprobleme, Viren, Trojaner und sonstige Malware – da wird einem geholfen. AlienBuster, Blueperil und Lexx sind dort zu finden ;)

pchilfeforum

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

TeLMi

Januar 15th, 2012 No Comments »

Als wahres Fundstück der Woche kann ich meinen alten TeLMi Pager bezeichnen. Zufällig ist mir der Pager aus dem Jahre 1997 wieder in die Hände gefallen.

telmi1

Ein Relikt aus der Zeit vor SMS, MMS und Smartphones, als die mobile Kommunikation sowie das Internet noch in den Kinderschuhen steckte. Der Pager wurde von Motorola produziert und in verschiedenen “Geschmacksrichtungen” geliefert. TeLMi Joy, Fun und Family in verschiedenen Farben. Der TeLMi Joy war dabei das Einsteigergerät.

telmi3

Was konnte man mit dem Pager anfangen?

Über eine eigene Nummer war der Pager in einer Zone (meist die Bundesländer) erreichbar, entweder per Textnachrichten direkt aufs Display oder als Sprachboxnachricht.  Das TeLMi Pagernetz wurde von der Deutschen Funkruf GmbH betrieben und endgültig am 3. Januar 2002 eingestellt. Am Ende gab es noch einen Versuch das System wiederzubeleben mit Funktionen für junge Leute, mein Pager war ab Sommer 2000 in der Schublade verschwunden. Kosten fielen nur für den Anrufer an, und diese nicht zu knapp. Eine Nachricht kostete 2,40 DM, eine Sprachnachricht mit maximal 60s Länge 0,72 DM. Die Nummern starteten mit der Vorwahl 0166, gefolgt von einer 8-Stelligen Teilnehmerkennung. Neben Wetter und Veranstaltungstipps konnte man sich Infos zu Börse und Wirtschaft auf den Pager senden lassen. Auch Terminerinnerungen konnte man für monatlich 4.- DM auf den Pager senden lassen. Genau das was man als Teenager so brauchte Zwinkerndes Smiley

telmi2

Konkurrenzprodukte gab es von der Telekom (T-SCALL und SKYPER) und Quix. Nur der TeLMi war ohne Grundgebühr und deshalb sehr beliebt bei Jugendlichen.

Bugatti Veyron vs. Nissan GTR 35

Januar 4th, 2012 No Comments »

Ein ungleiches Rennen möge man behaupten wenn man die beiden Autos vergleicht. Auf der einen Seite ein über eine Million Euro teures Luxushypercar, auf der Anderen ein knapp 100.000 Euro teurer japanischer Sportwagen mit Playstation. Gut – der 3,8 Liter V6 des GTR ist etwas getunt und bringt auch “etwas” mehr Leistung als die 500PS der Standardversion, aber eine Million kostet dies nicht. Hinzu kommt der Fahrer des Veyron, der sagen wir mal nicht vom “Fach” ist. Das Ergebnis siehe das folgende Video.

Bugatti Veyron gegen Nissan GTR Viertelmeile

RESPEKT!